Bulgariplatz

Im Stadtteil 'Bulgariplatz' wurden  172 Denkmäler erfasst.
  • Einfamilienhaus
    Einfamilienhaus der Zwischenkriegszeit, zweigeschossiger Baublock mit Zeltdach, durch Einsprünge gegliedert. Die an die Ecken gerückten Fenster im Süden mit Sichtziegelpfeiler, im Norden mit Pfeiler,  ... Weiter: zum DenkmalEinfamilienhaus

  • Einfamilienhaus
    Zweigeschossiges Einfamilienhaus der Zwischenkriegszeit, an der Ecke Brucknerstraße - Breitwiesergutstraße 27 gelegen. Einfacher kubischer Baukörper mit Zeltdach, der lediglich durch zwei Vorbauten an ... Weiter: zum DenkmalEinfamilienhaus

  • Einfamilienhaus der Zwischenkriegszeit
    Zweigeschossiges Einfamilienhaus der Zwischenkriegszeit. Freitstehender Baukörper mit Zeltdach, Gliederung der glatten Wandflächen durch einen aus dem Achteck entwickelten Mittelerker am Obergeschoss  ... Weiter: zum DenkmalEinfamilienhaus der Zwischenkriegszeit

  • Einfamilienhaus der Zwischenkriegszeit
    Zweigeschossiges Einfamilienhaus der Zwischenkriegszeit. Mehrfach gegliederter Baukörper mit hohem Zeltdach mit Anschübling, die Fenster in eingetieften Feldern, die von schmalen Putzleisten gerahmt s ... Weiter: zum DenkmalEinfamilienhaus der Zwischenkriegszeit

  • Einfamilienhaussiedlung
    Die Häuser der Siedlung Hanuschstraße 2-12 folgen vorwiegend einem einheitlichen Typus: kleine Einfamilienhäuser über annähernd quadratischem Grundriss mit einem Vollgeschoss und einem Obergeschoss, d ... Weiter: zum DenkmalEinfamilienhaussiedlung

  • Familie I
    Links und rechts vom Eingang zum Hause Krausstraße 4 Darstellungen eines erwachsenen Paares mit der Elterngeneration. Rechts präsentiert der Sohn dem greisen Vater ein Einfamilienhaus, links die Tocht ... Weiter: zum DenkmalFamilie I

  • Familie II
    Wie vorher, nur mit der Kindergeneration, Vater mit Sohn und Mutter mit Tochter. Zweifarbiger Mörtelschnitt Weiter: zum DenkmalFamilie II

  • Ferdinand Nossberger-Schalk, Gemeinderat
    Einfaches Grabmal mit Kruzifix auf dreifach gestuftem Sockel aus dunklem Granit mit schwer lesbarer Inschrift. An der Wand der Gruft zwei einfache Tafeln mit den Inschriften "Familie Schalk" und "Fami ... Weiter: zum DenkmalFerdinand Nossberger-Schalk, Gemeinderat

  • Franz Honauer, Präsident der oö Handelskammer
    Dreipaßförmige Gruftanlage in neugotischem Stil mit der Reliefplastik des segnenden Christus im Tympanon über der Schrifttafel im Hauptfeld der Gesamtanlage mit dem Text in Frakturschrift: "Hier ruhen ... Weiter: zum DenkmalFranz Honauer, Präsident der oö Handelskammer

  • Franz Melichar, Kaufmann
    Mächtiges Grabkreuz auf mehrfach gestuftem Sockel aus greuem Granit. Im Schriftfeld: "Franz Melichar Ehrenbürger von LINZ Gest(orben) 28.Juli 1881" Weiter: zum DenkmalFranz Melichar, Kaufmann

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern