Benutzung

Bitte senden Sie Ihre Anfragen zu Archivunterlagen (auch Bauakten) an archiv.lesesaal@mag.linz.at. Wir bieten an, sofern möglich, gegen Kostenersatz Akten zu scannen und digital zu übermitteln.

Eine persönliche Benutzung des Archivs (Lesesaal und Bauaktenarchiv) kann nach Online-Terminvereinbarung erfolgen:

Terminvereinbarung

Um den Ablauf vor Ort zu beschleunigen, teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung den Grund Ihrer Recherchen bzw. die von Ihnen benötigten Archiveinheiten mit. Dadurch ist es uns möglich, in Frage kommende Archivalien für Sie vorab bereitzustellen.

Bitte beachten Sie, dass der vereinbarte Termin nur für eine Person gültig ist. Sollten Sie Ihren Archivbesuch mit einer oder mehreren Begleitpersonen planen, müssen für diese Personen zusätzliche Termine vereinbart werden.

Meldebestätigungen zur Vorlage bei Behörden (Pensionsversicherungsanstalt etc.) werden nur auf elektronischem Wege übermittelt. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an archiv.lesesaal@mag.linz.at. Die Anfrage muss den Namen (Mädchennamen) der betreffenden Person, das Geburtsdatum und mindestens eine weitere Angabe enthalten, die die Person eindeutig identifizierbar macht. Des Weiteren muss ein Identitätsnachweis des Antragstellers elektronisch übermittelt werden, um die eindeutige Identifikation möglich zu machen. Für diese Recherche ist lt. Tarifordnung des Archivs der Stadt Linz eine Gebühr von € 14,50 zu entrichten.

Meldeauskünfte und Recherchen in der Meldekartei aus anderen Gründen (z.B. Ahnenforschung) werden ausschließlich nach Anfrage per E-Mail durchgeführt. Es kommt in diesem Fall die in der Tarifordnung festgesetzte Recherchegebühr von € 25 je angefangener halber Stunde zur Anwendung.

Bauaktenarchiv

Für Einsichtnahmen ist ein Termin zu vereinbaren. Die Einsichtnahme erfolgt im Lesesaal des Archivs im Neuen Rathaus, 3. Stock, Zimmer 3043.

Terminvereinbarung

Benützungsbestimmungen für die Einsicht in Bauakten:

EigentümerInnen der Liegenschaft:

  • amtlicher Lichtbildausweis
  • aktueller (nicht älter als drei Monate) Grundbuchsauszug der Liegenschaft

Personen, die nicht EigentümerInnen sind:

  • amtlicher Lichtbildausweis
  • Vollmacht des Eigentümers
  • aktueller (nicht älter als drei Monate) Grundbuchsauszug der Liegenschaft

Personen, die auf Grund ihrer Zugehörigkeit zu einer Berufsgruppe Einsicht nehmen dürfen, haben ihre Berufsgruppenausweise immer vorzuzeigen.

Der Nachweis der Berechtigung zur Einsichtnahme ist bereits vorab im Zuge der Voranmeldung des Archivbesuches zu erbringen (Scan der erforderlichen Unterlagen).

ACHTUNG: Zur Einhaltung eines Mindestabstandes zu anderen Personen muss die Anzahl der gleichzeitig im Lesesaal befindlichen Benutzerinnen und Benutzer stark beschränkt werden. Bitte erscheinen Sie zu Ihrem Termin nur dann mit Begleitperson, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Bei persönlicher Benutzung werden keine Gebühren erhoben. Es gelten nach wie vor die allgemeinen Bestimmungen der in der Archivordnung festgesetzten Benutzungsordnung (§§ 8 bis 15). Einsichtnahmen im Bauaktenarchiv unterliegen besonders § 17 Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz.

Öffnungszeiten

Nur nach Terminvereinbarung

Lesesaal und Bauaktenarchiv

Montag 8 – 18:00 Uhr
Dienstag 8 – 12:30 Uhr
Mittwoch 8 – 12:30 Uhr
Donnerstag 8 – 12:30 Uhr
Freitag 8 – 12:30 Uhr

Tel. Lesesaal: +43 732 7070 2973

Tel. Bauaktenarchiv: +43 732 7070 2987

Archivführungen

Derzeit werden keine Archivführungen angeboten.

Wie Sie uns erreichen

Das Archiv der Stadt Linz befindet sich im Neuen Rathaus der Stadt Linz, Hauptstraße 1–5, 3. Stock, Zi. 3043.

Vom Hauptbahnhof Linz erreichen Sie uns mit den Straßenbahnlinien 1 bis 4, Haltestelle Neues Rathaus.