Bulgariplatz

Im Stadtteil 'Bulgariplatz' wurden  172 Denkmäler erfasst.
  • Freistehendes Wohnhaus
    Allseits freistehendes späthistoristisches Wohnhaus mit drei Geschossen, flachem Zeltdach und gleichgestalteten Fassaden mit dominierender Gesimsgliederung. Der Villencharakter ist durch den Umbau bee ... Weiter: zum DenkmalFreistehendes Wohnhaus

  • Friedhof der Israelitischen Kultusgemeinde
    Nur lokal im Verbund mit dem St. Barbarafriedhof liegt der Friedhof der Israelitischen Kultusgemeinde, der aufgrund einer Vereinbarung mit der Stadtpfarre die NS-Zeit heil überlebte. Ein jüdischer Fri ... Weiter: zum DenkmalFriedhof der Israelitischen Kultusgemeinde

  • Friedhofkapelle
    An der Straßengabelung Friedhofstraße Dinghoferstraße steht seit einigen Jahren wieder eine Rundkapelle mit sehr wechselhafter Geschichte. Das nach den alten Bauplänen wiederrichtete Barockjuwel orien ... Weiter: zum DenkmalFriedhofkapelle

  • Gedenkstätte für die 1945 im Lager Lißfeld getöteten Sicherheitswachebeamte
    Die grosse Grabanlage wird aus drei Granitblöcken und vier in den Boden versenkten Sarkophagen mit eingravierten Namen gebildet. Auf dem mittleren Granitblock findet sich die Inschrift "Pflichtgetreu ... Weiter: zum DenkmalGedenkstätte für die 1945 im Lager Lißfeld getöteten Sicherheitswachebeamte

  • Gedenkstätte für jüdische KZ-Opfer
    Die Gedenkstätte wird von drei Stelen und einer Steinplatte gebildet, der Bereich ist zudem von einer Buchshecke umfasst. Im vorderen Bereich angebracht ist eine graue Steinplatte, welche an die Opfer ... Weiter: zum DenkmalGedenkstätte für jüdische KZ-Opfer

  • Gedenktafel Anton Bulgari
    Am Hause Bulgariplatz 1 ist eine hochrechteckige Gedenktafel an Anton Bulgari angebracht. Sie besteht aus vier verbundenen Granitplatten, deren oberste als Giebel ausgebildet eine gusseiserne Nelke zi ... Weiter: zum DenkmalGedenktafel Anton Bulgari

  • Gedenktafel der K.P.Ö.
    An der schmucklosen Fassade des Hauses Melicharstraße 8, ihres ursprünglich sezessionistischen Dekors beraubt, befindet sich eine Gedenktafel der Kommunistischen Partei Österreichs: DEN HELDEN / UNSER ... Weiter: zum DenkmalGedenktafel der K.P.Ö.

  • Gedenktafel für die Opfer der nationalsozialistischen Euthanasie
    Auf der längsrechteckigen Steintafel findet sich folgende Inschrift: „In den Jahren 1939 bis 1945 wurde psychisch / Kranken und Behinderten das Recht auf / Leben von den nationalsozialistischen / Mach ... Weiter: zum DenkmalGedenktafel für die Opfer der nationalsozialistischen Euthanasie

  • Germaniahof
    Wohn- und Gasthaus in späthistoristisch-sezessionistischen Mischformen an der Ecke Raimund- und Grillparzerstraße. Eckhaus mit einheitliche dekorierten Fassaden, die Seite gegen die Raimundstraße is ... Weiter: zum DenkmalGermaniahof

  • Grabstätte Enrica von Handel-Mazzetti
    Grabmal aus weißem Marmor mit einem großen Kruzifix. Inschrift in Goldlettern auf dem Sockel: "ENRICA v. HANDEL-MAZZETTI 1871 1955. Der Kunst, die Gottes war, gibt Gott Unsterblichkeit. Mit ihr verei ... Weiter: zum DenkmalGrabstätte Enrica von Handel-Mazzetti

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern