Bulgariplatz

Im Stadtteil 'Bulgariplatz' wurden  172 Denkmäler erfasst.
  • Breitwiesergut
    Der bäuerliche Grundcharakter der Anlage ist auch nach den Umbauten des 20. Jahrhunderts noch dominierend. Die Lage im Gelände, der gedrungene breit gelagerte Baukörper lassen das ehemals stattliche B ... Weiter: zum DenkmalBreitwiesergut

  • Denkmal für die gefallenen Soldaten des Zweiten Weltkriegs, Barbarafriedhof
    Die Gedenkstätte für die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs besteht aus einem Rasenfeld mit Grabkreuzen, einem davor liegenden Steinband und der Skulptur von Hans Schmiedinger. Auf dem Gräberfeld sind ... Weiter: zum DenkmalDenkmal für die gefallenen Soldaten des Zweiten Weltkriegs, Barbarafriedhof

  • Denkmal für die Opfer der Widerstandsgruppe Eisenbahn
    Schlichte rechteckige Steinpfeiler, die von einem geflügelten Eisenbahnrad aus Metall bekrönt ist. Auf einem zweistufigen Sockel stehend, wird die Stele von zwei Feuerschalen flankiert. In der oberen  ... Weiter: zum DenkmalDenkmal für die Opfer der Widerstandsgruppe Eisenbahn

  • Doppelhaus
    Doppelhaus, dreigeschossig zehn Achsen. Miet- und Geschäftshaus (Porzellanmalereiwerkstatt) in schlichten, späthistoristischen Formen. Ursprünglich asymmetrisch in der östlichen Seitenachse liegendes  ... Weiter: zum DenkmalDoppelhaus

  • Dreifaltigkeitssäule Bulgariplatz
    Die heutige Erscheinungsform ist nicht ursprünglich, lediglich der Sockel über mehrfach gestufter Plinthe mit Wappenrelief in eingetieftem Feld und Inschrift: „ IR-VB/17-05“ (= Ignaz Reichhard von Ba ... Weiter: zum DenkmalDreifaltigkeitssäule Bulgariplatz

  • Edward Samhaber, Lehrer und Dichter
    Auf einem hochrechteckigen Marmorstein, der mit einer Dichterkrone abschließt, ein Wappen der Stadt Linz in Bronzerelief, darunter Inschrift in Fraktur: "Ehrengrab der Stadt Linz für Dr.h.c. Edward Sa ... Weiter: zum DenkmalEdward Samhaber, Lehrer und Dichter

  • Ehemalige Bäckerei
    Der Straßentrakt des viergeschossigen Gebäudes hat nach Erneuerung glatte Fassade, Dachgaupen, Mittelvorsprung. Weiter: zum DenkmalEhemalige Bäckerei

  • Ehemalige Lokomotivfabrik Krauß & Comp.
    Die ersten Hallen für die Lokomotivfabrik wurden 1882 durch die Oö. Baugesellschaft errichtet. Die Anlage wurde ständig erweitert. 1975 und 1985 wurde eine neue Halle für die Wickelei der Oberösterr ... Weiter: zum DenkmalEhemalige Lokomotivfabrik Krauß & Comp.

  • ehemaliges Arbeitsamt Linz
    Markanter Baublock in beherrschender Lage mit sechsgeschossiger, breiter Hauptfront zur Wiener Straße. Scheinbar gebildet durch zwei ineinander geschobene verschieden hohe Kuben mit Flachdächern. An d ... Weiter: zum Denkmalehemaliges Arbeitsamt Linz

  • Ehemaliges Gasthaus Pillweinstraße
    Bemerkenswertes Gast- und Zinshaus in reichen späthistoristisch-neubarocken Formen. An städtebaulich markanter Ecke zur Unionstraße, der durch die Abschrägung der Ecke entstandene Vorplatz diente ursp ... Weiter: zum DenkmalEhemaliges Gasthaus Pillweinstraße

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern