Bulgariplatz

Im Stadtteil 'Bulgariplatz' wurden  174 Denkmäler erfasst.
  • Miethaus
    Dreigeschossiges Miethaus in sezessionistischen Formen. Der vierachsige Mittelvorbau ist architektonisch hervorgehoben: im Erdgeschoss gedrungene flache Wandpfeiler mit Andeutung von Kapitellen und Ge ... Weiter: zum Denkmal Miethaus

  • Adalbert Stifter
    In einer weiss lackierten Umzäunung aus Schmiedeeisen erhebt sich ein Granitobelisk mit der Inschrift am Sockel: "ADALBERT STIFTER GEB(OREN) 23. OKT(O)B(ER) GEST(ORBEN) 28. JAEN(NER) 1868". Davor ein  ... Weiter: zum DenkmalAdalbert Stifter

  • Andreas Reischek, Naturforscher
    Obelisk aus schwarzem Granit mit eingraviertem weissen Kreuz und der Inschrift: "Herr Andreas Reischek F.L.S. Naturforscher Besitzer d(es) gold(enen) Verdienstkreuzes mit d(er) Krone, gest(orben) am 3 ... Weiter: zum DenkmalAndreas Reischek, Naturforscher

  • Anton Pachinger, Kunsthistoriker
    Drei hochrechteckige, oben abgerundete Wandnischen mit dreieckigen Mottofeldern darüber. In der Mitte: "Das Bild ruht im Herzen." und "Grabstätte der Familien Insinger Pachinger und Mayr". In den link ... Weiter: zum DenkmalAnton Pachinger, Kunsthistoriker

  • Arbeiterwohnhäuser
    Dreigeschossiges Arbeiterwohnhaus - Doppelhaus mit den Hausnummen 31 und 33 - im Jahr nach der Eröffnung der Gürtelstraße im damals noch unverbauten Gelände errichtet. Fassadengestaltung der beiden Hä ... Weiter: zum DenkmalArbeiterwohnhäuser

  • Barbara und Karl Moritz Quirein, Verlagsbuchhändler
    Streng klassizistisches Grabmal aus dunklem Granit mit attikabekröntem Hauptfeld und zwei Nebenfeldern, unter dem konturierten Kreuz die Inschriften: "BARBARA QUIREIN Buchhändlersgattin, geboren 26. J ... Weiter: zum DenkmalBarbara und Karl Moritz Quirein, Verlagsbuchhändler

  • Benedikt Pillwein, Topograph und Schriftsteller
    Granitgefasstes Grab mit neugotischer Schriftnische, die auf einem rechteckigen abgestuften Sockel ruht, dessen Inschrift nicht mehr lesbar ist. Das ursprünglich bekrönende Kreuz ist nicht mehr vorhan ... Weiter: zum DenkmalBenedikt Pillwein, Topograph und Schriftsteller

  • Berufsschule Linz 03
    Mächtiger dreigeschossiger Baukörper mit Walmdach und ausgebautem Dachgeschoss. Die beiden unteren Geschosse sind gleichförmig mit einfach gerahmten Doppelfenstern versehen, im zweiten Obergeschoss An ... Weiter: zum DenkmalBerufsschule Linz 03

  • Bethaus der Baptisten
    Zweigeschossiger, zwölfachsiger Bau mit seitlichem Eingangs-Vorsprung, dieser ist mit einem monumentalen Kreuz versehen. Die engliegenden Fensterachsen sind durch quadratische Wandvorlagen in der Höhe ... Weiter: zum DenkmalBethaus der Baptisten

  • Blinden- und Sehbehindertenverband
    Mehrfach gegliederter Baukörper, der straßenseitige Rundbau mit dem dahinter liegenden Haupttrakt ist durch einen niedrigen Verbindungsgang zusammengeschlossen. Das Äußere wird wesentlich bestimmt du ... Weiter: zum DenkmalBlinden- und Sehbehindertenverband

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern