Froschberg

Im Stadtteil 'Froschberg' wurden  148 Denkmäler erfasst.
  • Botanischer Garten
    Der erste Entwurf zeigt eine streng axial gestaltete Mittelpartie, gerahmt und gegliedert durch niedere Natursteinmauern. Die leichten Niveauunterschiede werden durch breite, flache Stufenpartien deko ... Weiter: zum DenkmalBotanischer Garten

  • Bronzebrunnen ehemalige Hatschekvilla
    Kopie (Kupfer) eines der beiden Brunnen im Cortile des Dogenpalastes von Venedig. Die dortigen Originale stammen von Alfonso die Alnerghetti und Niccolo dei Conti. Der Brunnen wurde von Ludwig Hatsche ... Weiter: zum DenkmalBronzebrunnen ehemalige Hatschekvilla

  • Brunnen Lessingstraße
    Zwischen den Treppenarmen eines Stiegenaufganges zwischen Dimmelstraße und Lessingstraße befindet sich ein Brunnen: wasserspeiendes Medusenhaupt über einer Rechteckplatte, die von Wellenmotiven gerahm ... Weiter: zum DenkmalBrunnen Lessingstraße

  • Cembrankeller
    Zweigeschossige, lang gestreckte Betriebs- und Wohnhausanlage. Fassadengestaltung in expressionistischen Stilformen. Erdgeschoss ursprünglich mit offenem Arkadenlaubengang, später vermauert. Obergesch ... Weiter: zum DenkmalCembrankeller

  • Cinematograph
    Zweigeschossiger, sechsachsiger Bau mit blechgedecktem Krüppelwalmdach, an der zur Donau gerichteten Traufseite fünf Gaupen. Fassade mit unregelmäßigen Achsen Zwischen den Fenstern drei durch Wandpfei ... Weiter: zum DenkmalCinematograph

  • Denkmal für Thomas Koschat
    Granitstele, oben über einem Spalt - Symbol des Zwistes in der Kärntner Bevölkerung - Violinschlüssel auf Notenlinien, darunter Inschrift: Kärntens Komponist Thomas Koschat 1845 1915. Weiter: zum DenkmalDenkmal für Thomas Koschat

  • Diözesanhaus
    An Stelle der abgebrochenen Glashütte errichtetes siebengeschossiges Verwaltungsgebäude, dessen Grundriss sich den unregelmäßigen Geländeformen anpasst. Vor dem Gebäude befindet sich ein Springbrunne ... Weiter: zum DenkmalDiözesanhaus

  • Donatus
    An der nordöstlichen Ecke der Römerbergschule befindet sich die Sandsteinstatue des hl. Donatus auf einem Quadersockel unter geschwungenem Blechdach. Weiter: zum DenkmalDonatus

  • Donatuskapelle Römerberg
    Über fünf Stufen von der Straße erreichbarer Rundbau, die gerade Fassade ist durch zwei schräge Mauerstreifen auf Steinsockeln abgesetzt. Die über dem Rauputz umlaufende glatt verputzte Kehlung wird a ... Weiter: zum DenkmalDonatuskapelle Römerberg

  • Doppelhäuser Hörmannstraße
    Entlang der Hörmannstraße und der Niederreithstraße zweigeschossige schlichte Baukörper über längsrechteckigem Grundriss mit hohen leicht geschweiften Walmdächern, rechtwinkelig zur Straße ausgerichte ... Weiter: zum DenkmalDoppelhäuser Hörmannstraße

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern