Ebelsberg

Im Stadtteil 'Ebelsberg' wurden  57 Denkmäler erfasst.
  • ehemaliges Aufischerhaus
    Einfaches Bürgerhaus, zwei Geschosse, drei Achsen Fassade in historistischen Formen, genutetes Erdgeschoss, Fenster in Faschenrahmungen im Erdgeschoss Schlusssteindekor, im ersten Obergeschoss Ohrenra ... Weiter: zum Denkmalehemaliges Aufischerhaus

  • ehemaliges Ebelsberger Gemeindehaus
    Langgestrecktes aus zwei Hausteilen bestehendes Bürgerhaus. Der äußere, südliche vordere Hausteil ist dreigeschossig, hat drei Achsen und ist dem Fadingerplatz zugewendet. Vorgeblendete faschengerahmt ... Weiter: zum Denkmalehemaliges Ebelsberger Gemeindehaus

  • ehemaliges Fischhändler- und Handwerkerhaus
    Einfaches eingeschossiges ländliches Gebäude aus Ziegelflusssteinschichtmauerwerk. Heute verputzt. Schlichte Faschenrahmungen der Öffnungen. Satteldach. Weiter: zum Denkmalehemaliges Fischhändler- und Handwerkerhaus

  • ehemaliges Matheihaus
    Im Zuge des Umbaues 1929 im Stil der Zwischenkriegszeit neu fassadiert. Die Fassade und das Schopfwalmdach wurden der historischen Umgebung angepasst und die an sich expressionistischen Formen mit El ... Weiter: zum Denkmalehemaliges Matheihaus

  • ehemals bäuerliches Objekt
    Bäuerliches Objekt aus Schichtmauerwerk (Ziegel-Flussstein an der Seitenfassade sichtbar). Straßenfassade: drei Geschosse, fünf Achsen. Bemerkenswerte nachbarocke gerasterte Fassadengliederung durch ... Weiter: zum Denkmalehemals bäuerliches Objekt

  • Ennsfeld-Verbauung
    Die Siedlung wird von der Wiener Straße und der Florianer Straße umschrieben. Lange, geschlossene Häuserzeilen schirmen die Siedlung gegen Autolärm ab. Der Bezug zum bewaldeten südöstlichen Hang wird  ... Weiter: zum DenkmalEnnsfeld-Verbauung

  • Fadingerhaus "Zum Goldenen Hirschen"
    Repräsentativer monumentaler weitgehend einheitlich erhaltener Baublock des frühen 16. Jahrhunderts über langgestrecktem Grundriss. Reiche dekorative Detailformen der Spätgotik, wie Steinrahmungen der ... Weiter: zum DenkmalFadingerhaus "Zum Goldenen Hirschen"

  • Gasthaus "Zum Schwarzen Adler"
    Schlichter Neubau. Glattgeputzt, im Erdgeschoss breites rundbogiges Einfahrtstor, über dem Fenster des ersten Obergeschosses eingemauerte Kanonenkugel aus der Schlacht von 1809. Weiter: zum DenkmalGasthaus "Zum Schwarzen Adler"

  • Gasthaus "Zum Schwarzen Bären"
    Stattliches Bürgerhaus, der Baukörper geht in seiner heutigen Form auf das 17. Jahrhundert zurück. Die Erstnennung erfolgte 1524. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Haus neu fassadiert und im Innere ... Weiter: zum DenkmalGasthaus "Zum Schwarzen Bären"

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern