Kleines Padgäßl

Zwischen den Häusern 6 und 14 der heutigen Badgasse befand sich bis zum Abbruch der Häuser im Jahr 1939 eine schmale Gasse mit einem Durchgang zur Donau. Vor dem Durchgang setzte sich dieses Gässchen gegen Westen zum unteren Hofberg fort und hieß Kleines Padgäßchen (1730, 1781), heute Badgasse