Wohn- und Geschäftshaus

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

KünstlerInnen: Gustav MuherIgnaz Scheck

Standort: Landstraße 47
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1898

Auf der Karte anzeigen Wohn- und Geschäftshaus

Wohn- und Geschäftshaus mit einer eleganten späthistoristischen Fassade und neobarockem Dekor. Die beiden Hauptgeschosse sind durch Kordongesimse zusammengefasst und durch Supraposition der Fensterachsen betont. Beherrschend ist der zweigeschossige, sanft geschwungene Mittelerker mit dekorativen Hermen-Wandpfeilern, aufwändig gestalteten Fensterbekrönungen und üppigem Dekor in den Giebelfeldern. Die Fenster des obersten Geschosses sind mit Girlanden geschmückten Ornamenten bekrönt und durch dekorierte Wandpfeiler vertikal unterteilt. Die abschließende reich geschmückte Gesimszone mit Doppelkonsolen weist ovale, von Putten eingefasste Dachluken auf.

Geschichte

Das Haus wurde 1898 von Baumeister Ignaz Scheck durch die Oberösterreichische Baugesellschaft errichtet, die Bildhauerarbeiten stammen von Muher & Buchegger, Auftraggeberin war Maria Hörzinger. Das Erdgeschoss wurde durch Geschäftseinbauten zerstört.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern