Altes Zinngießer-Haus

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

KünstlerIn: Hans Arndt

Standort: Altstadt 9
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1595

Auf der Karte anzeigen Altes Zinngießer-Haus

Der schmale spätgotische Dreiachser mit Breiterker und aufsitzendem Mittelerker kommt in Linz öfter vor. Allerdings nur mit barockisierter Fassadengestaltung.

Die viergeschossige, dreiachsige Schauseite wurde im Erdgeschoss völlig erneuert. Das zweite Geschoss mit drei einfachen Fenstern kragt vor. Alle Obergeschosse besitzen einfache Fenster mit innen sitzenden Fensterstöcken.

Geschichte

1595 erstmals erwähnt. Im Besitz von Zinngießern von 1620 bis 1814. Beim Stadtbrand 1800 wurde das Dach des Hinterhauses zerstört. 1962 wurde die Fassade renoviert (Arch. Hans Arndt).

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band XLII "Die Altstadt", herausgegeben vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes und der Stadt Linz

Suche nach Denkmälern