Siedlung "Am Hagen"

WOHNSIEDLUNGEN

KünstlerIn: Julius Schulte

Standort: Brennerstraße 17-24
Stadtteil: Pöstlingberg
Datierung: 1927

Auf der Karte anzeigen Siedlung

Die Wohnsiedlung besteht aus acht Häusern - Haus Dr. Petritsch (Nr. 17), Landhaus Dr. Zöhrer (Nr. 18), Landhaus Ing. Beurle (Nr. 19), Haus Poiss (Nr. 20), Haus Heckel (Nr. 21), Haus Leeb (Nr. 22), Haus Hinterholzer (Nr. 23) und Haus Dr. Fuchs (Nr. 24).

Durch Bombenschäden und erfolgten veränderten Wiederaufbau sowie durch Neugestaltungen in jüngerer Zeit zeigt die Siedlung heute ein völlig verändertes Bild. Ursprünglich neben dem dominierenden, heute größtenteils im Originalzustand erhaltenen Haus Beurle eine Wohnkolonie von sieben Häusern gleichen Bautyps.

Im Bild das ebenfalls noch großteils den ursprünglichen Zustand zeigende Haus Nr. 18.

Geschichte

Die Siedlung "Am Hagen" wurde 1927 von Architekt Julius Schulte geplant, Baumeister Gustav Steinberger, Bauherr Allgemeine Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft "Familie" in Linz-Urfahr.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern