Lehrerhaus

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

KünstlerIn: Ignaz Scheck

Standort: Lustenauer Straße 13
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1900

Auf der Karte anzeigen Lehrerhaus

Das ehemals in den Formen des nordischen Manierismus ("altdeutscher" Stil) errichtete große viergeschossige Eckhaus Lustenauerstraße 13 / Dinghoferstraße 29 mit zwei mächtigen Volutengiebeln und einem dreigeschossigen Eckerkerbau mit Dachaufsatz und Kuppel wurde nach Bombenzerstörung 1952 von Architekt Franz Gary, Bauführung Ernst Hamberger, neu errichtet.

Geschichte

Erbaut 1900 von Baumeister Ignaz Scheck durch die Oö. Baudirektion, Bauherr war der Lehrerhausverein für Oberösterreich.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie Band L "Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, Die Landstraße - obere und untere Vorstadt", herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern