Wohnhaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Ignaz Scheck

Standort: Humboldtstraße 31
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1898

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Späthistoristisches Wohnhaus mit additiver Achsenreihung. Gequadertes Erdgeschoss mit einfach gerahmten, von Schlusssteinen bekrönten Fenstern. Die Obergeschosse sind heute einfach verputzt. Die beiden Hauptgeschosse des viergeschossigen Gebäudes sind durch kräftige Kordongesimse zusammengezogen. Fensterverdachungen durch geknickte Dreieckgiebel im ersten und geknickte Segmentgiebel im zweiten Obergeschoss. Dekoration durch ausgemeißelte Schlusssteine, Voluten, Muschel- und Ornamentdekor und geschmückte Parapetzonen.

Geschichte

Erbaut 1898 von Baumeister Ignaz Scheck für die Oö. Baugesellschaft. Bauherrin Franziska Melchmeier.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern