Wohnbau

WOHNHÄUSER

KünstlerInnen: Matthäus Schlager Julius Schulte

Standort: Figulystraße 21
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1925

Auf der Karte anzeigen Wohnbau

Fünfgeschossiger großer Wohnbau an der Ecke Tegetthoffstraße - Figulystraße. Glatte Fassaden durch rhythmische Reihung der verschieden breiten Achsen gegliedert. Horizontalbetonung durch geringe Fensterhöhe; Fenster in glatten Natursteinfaschen, originale Versprossung nur teilweise erhalten. Holzportal von geometrischem Klinkerornament gerahmt. In der breiten glatten Zone unter dem abschließenden Kranzgesims durch Klinkerdekor dekorativ gestaltete Dachluken.

Geschichte

Erbaut 1925 durch Architekt Matthäus Schlager und Architekt Julius Schulte (Atelier), Bauherr war die Wohngenossenschaft "Familie".

Das Haus war schwer kriegsbeschädigt und wurde mit kleinen Änderungen wiederhergestellt.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern