Eckhaus

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

KünstlerIn: Gustav Steinberger

Standort: Fadingerstraße 11
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1903

Auf der Karte anzeigen Eckhaus

Späthistoristisches Eckhaus Fadingerstraße 11 / Harrachstraße 11 mit einfachem Fassadendekor in den Formen der Neorenaissance.

Im Hochparterre befinden sich zwei braune Marmortafeln mit Bauinschriften. Linke Tafel: Renovird Ihn Jahr 1821. Nr. 466 Michael Hibel Bürgl. Zeug Fabrikant. - Die Tafel ist an den Ecken mit Rosetten verziert und wurde vom Vorgängerbau (erbaut 1786) an den Neubau übertragen.

Rechte Tafel: Erbaut von Herrn Siegfried Schönhofer. Kaufmann. Im Jahre 1903.

Im ersten Obergeschoss befindet sich ein Holzkruzifix aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts.

Geschichte

Erbaut 1903 von Baumeister Gustav Steinberger, Bauherren Siegfried und Johanna Schönhofer

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern