Wohnhaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Gustav Steinberger

Standort: Museumstraße 23
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1902

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Viergeschossiges späthistoristisches Wohnhaus mit eleganter barockisierender Fassadengestaltung. Die gebänderte Sockelzone umfasst das Erd- und Mezzaningeschoss. Seitliches Portal. Asymmetrisch angelegter, balkonbekrönter Erkerbau auf reich geschmückten Konsolen. Zwischen den Konsolen florales Dekor mit einem geflügelten Putto als Mittelpunkt. Bemerkenswert geformtes schmiedeeisernes Balkongitter. Abschließendes Konsolgesims mit dazwischen liegenden schmalen Dachluken.

Geschichte

Erbaut 1902 von Baumeister Gustav Steinberger, Bauherren waren Franz und Hermine Gstöttner.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern