Pfarrhof der Familienkirche

SAKRALBAUTEN UND KIRCHLICHE INSTITUTIONEN

KünstlerIn: Matthäus Schlager

Standort: Bürgerstraße 58
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1904

Auf der Karte anzeigen Pfarrhof der Familienkirche

An drei Seiten freistehendes Haus, Fassade in nachhistoristisch-sezessionistischen Mischformen. Betonte Ecklösung mit Eckturm , gegliedert durch flache Riesen-Wandpfeiler, Doppelfenster und Attikaaufsatz. An der Front zur Kirche eingestellte zweigeschossige Loggien mit vasenbesetzter Terrasse.

Geschichte

Der Pfarrhof wurde 1904 durch den Dombauleiter und Baumeister Matthäus Schlager erbaut, Bauherr war der Diözesanhilfsfonds.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern