Wohnhaus

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

KünstlerInnen: Michael LettmayrJohann MetzJosef Marschler

Standort: Baumbachstraße 20
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1889

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Spätbiedermeierliches Wohn- und Gewerbehaus. Fassade 1948 nach Bombentreffer in einfachen Formen wiederhergestellt.

Geschichte

Das Grundstück wurde 1788 erstmals erwähnt. Das dazugehörige Haus befand sich damals auf Steingasse 21. Das Haus an der Baumbachstraße entstand mit der Umgestaltung eines Stadels durch Aufstockung nach Plänen von Baumeister Johann Metz. 1877 erfolgte die Umgestaltung in ein Hopfenmagazin durch Baumeister Josef Marschler. Aus 1889 stammen die Pläne für die neuerliche Umgestaltung und Neufassadierung von Baumeister Michael Lettmayr.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern