Wohnhaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Johann Metz

Standort: Promenade 25
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1595

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Wohnhaus von sieben Achsen und insgesamt fünf Geschossen, Dachgeschoss ausgebaut. Die interessante romantisch-historistische Fassade stammte von Johann Metz aus dem Jahr 1852, wurde allerdings 1955 zum Großteil abgeschlagen.

Geschichte

Auch hier wurden bei Umbauten Römerfunde zutage gefördert. Das Haus wurde 1595 erstmals erwähnt, ist 1620 abgebrannt. Vor 1650 bis nach 1680 war es im Besitz des Bürgermeisters Johann Hölbing, der es seinem Sohn weitervererbte. Dieser besaß es bis 1720. 1852 wurde das ursprüngliche Gebäude abgerissen und durch einen Neubau des Joseph Dierzer Ritter von Traunthal nach Plänen des Baumeisters Johann Metz ersetzt.

Suche nach Denkmälern