Zinshaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Gustav Steinberger

Standort: Wurmstraße 2A
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1899

Auf der Karte anzeigen Zinshaus

Dreigeschossiges späthistoristisches Zinshaus mit vier Achsen. Fassade in einfachen Neorenaissanceformen, teilweise manieristische Elemente im Dekor. Keller und Hochparterre als hoher gebänderter Sockel ausgebildet. Seitliches Rundbogenportal, bekrönt von volutenförmigem Schlussstein. Originale Portalflügel. Über kräftigem Kordongesims Obergeschosse genutet, gerade Fensterverdachungen im Hauptgeschoss.

Geschichte

Erbaut 1899 von Baumeister Gustav Steinberger für Karl Stieglehner.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie Band L "Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, Die Landstraße - obere und untere Vorstadt", herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern