Wohnhaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Gustav Steinberger

Standort: Schillerstraße 10
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1904

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Bedeutender Bau Gustav Steinbergers mit sezessionistischem Fassadendekor über dem rustizierten Erdgeschoss. Die beiden Obergeschosse dreigeteilt, durch Riesen-Mauerstreifen in vertikaler Richtung gegliedert und von oben durch bogenförmige Gesimsbänder zusammengefasst. Breite Achsabstände. Hohes, reich ornamentiertes Giebelfeld mit mittlerem Rundfenster und breitem, geschwungenen Gesimsband als Abschluss. An den Seiten Riesen-Mauerstreifen, die als übergreifende Ordnung bis zum Giebel ragen und den gesamten Bau pfeilerartig abschließen.

Geschichte

Erbaut 1904 von Baumeister Gustav Steinberger für Dr. med. Fritz Müller.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie Band L "Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, Die Landstraße - obere und untere Vorstadt", herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern