Wohnhaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Michael Lettmayr

Standort: Lustenauer Straße 5
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1870

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Dreigeschossiges Wohnhaus mit durchwegs glatt verputzter Fassade und einfachem späthistoristischen Fassadendekor. Auf Grund der verschiedenen Bauphasen zeigt das Haus heute eine asymmetrische Gliederung mit einem seitlichen zweiachsigen Vorbau und einem eingeschossigen balkonbekrönten Rechteckerker im Hauptgeschoss der ehemaligen, durch breitere Fenster betonten Mittelachse der frühhistoristischen Fassade von 1870. Im Hauptgeschoss Fensterverdachungen in Form von Dreieckgiebeln auf Voluten mit dekorierten Frieszonen und Parapetfeldern. In den übrigen Geschossen mit Schlusssteinen bekrönte Fensterrahmungen und leicht hervortretende Fensterbänke. Abschließendes weit vorkragendes Dachgesims.

Geschichte

Erbaut 1870 von Baumeister Michael Lettmayr für Vinzenz Grubmüller. 1888 erfolgte ein Zubau von zwei Achsen an der rechten Seite von Baumeister Michael Lettmayr. 1902 kam es zu einer Aufstockung und Adaptierung durch das Baubüro Fabigan und Feichtinger im Auftrag des Bürochefs der Firma Franck und Söhne, Karl Wachet.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie Band L "Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, Die Landstraße - obere und untere Vorstadt", herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern