Wohnhaus mit Neorokokodekor

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

KünstlerIn: Gustav Steinberger

Standort: Humboldtstraße 33a
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1907

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus mit Neorokokodekor

Wohnhaus mit reichem Neorokokodekor. Erdgeschoss mit seitlichen Eingangsportal. Wappenornamente im Giebelfeld, darüber eine geschwungene Verdachung, die als gerades Gesimsband weitergeführt wird und das Erdgeschoss abschließt. Obergeschosse mit additiver Achsenreihung und vertikaler Gliederung durch geschmückte Riesen-Mauerstreifen. Über dem durchgehenden Dachgesims befindet sich ein Dachgeschossaufbau mit betonter Mitte durch ein Rundbogenfenster mit geschwungenem Attikagiebel.

Geschichte

Das insgesamt fünfgeschossige Gebäude wurde 1907 von Baumeister Gustav Steinberger im Auftrag des Bestattungsunternehmers Franz Eichler erbaut.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern