Wohnhaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Michael Lettmayr

Standort: Gärtnerstraße 10
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1875

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Historistisches Wohnhaus, die Fassade noch in konservativer Weise mit dem Formenrepertoire des frühen Historismus dekoriert. Die jeweiligen zwei Randachsen sind etwas vorgezogen und von vieleckigen Pfeilern in den Obergeschossen flankiert. Erdgeschoss rustiziert mit einfachen profilierten Rahmungen, Keilsteinbekrönung und flachen Parapetfeldern. Portal von Wandpfeilern gerahmt und von dem zu einer Verdachung vorgezogenen Gurtgesims bekrönt. Im Sturzfeld Rundbogenfries mit Schabrackenmotiven.

Erstes Obergeschoss genutet, gerade Fensterverdachungen mit kleinen rundbogigen Giebelaufsätzen, in den Parapetsturzfeldern typisch frühhistoristisches Dekor: Blattmotive, Rosetten, Zahnschnittleisten usw. Das dritte oberste Geschoss ist durch schmale Mauerstreifen gegliedert und von Zahnschnitt- und Rosettenleisten begleitet. Das auffallend kräftige Kranzgesims weist schon auf die Dekorationsgewohnheiten des strengen Historismus hin.

Geschichte

Erbaut 1875 von Baumeister Michael Lettmayr für Johann Kaimelmayr.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern