Urfahr

Im Stadtteil 'Urfahr' wurden  261 Denkmäler erfasst.
  • Bezirksgericht
    Monumentales, dreigeschossiges, in vier Flügeln um einen Innenhof in späthistoristischen Stilformen erbautes Verwaltungsgebäude. An der Schauseite ein dreiachsiger, weit vorgelagerter Mittelvorsprung  ... Weiter: zum DenkmalBezirksgericht

  • Biedermeierhaus
    Schlichtes eingeschossiges vorstädtisches Biedermeierhaus mit älterem Kern. Die Seitenfront mit fünf klassizistisch umrahmten Fenstern, bekrönt mit kreisrunden Zierscheiben. Die Sohlbänke auf Konsolen ... Weiter: zum DenkmalBiedermeierhaus

  • Brunnen der Anton-Bruckner-Privatuniversität
    Metallplastik in Form eines Ensembles von verschieden großen Metallkugeln, aus deren obersten Punkten je eine Wasserfontäne tritt. Ursprünglich in einem rechteckigen Becken aus Beton aufgestellt, heut ... Weiter: zum DenkmalBrunnen der Anton-Bruckner-Privatuniversität

  • Brunnen Neues Rathaus
    In einem gemauerten Steinquadrat erhebt sich ein ebenso quadratischer Sockel, auf dem auf schmalerer Basis vom Winkel abweichend ein Stück einer mächtigen Steintreppe gleichsam schwebend ruht. Weiter: zum DenkmalBrunnen Neues Rathaus

  • Brunnen Peuerbachschule
    Vor der Peuerbach-AHS dreischaliger Brunnen aus Beton, aufgestellt 1970 nun bereits verwachsen. Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz ... Weiter: zum DenkmalBrunnen Peuerbachschule

  • Brunnenskulptur "Pinguine", Hölderlinstraße
    Brunnen im Garten des Caritas-Kindergartens: Quadratisches Kunststeinbecken, auf einer auskragenden Ecke zwei Pinguine. Weiter: zum DenkmalBrunnenskulptur "Pinguine", Hölderlinstraße

  • Büro- und Geschäftsgebäude, ehemaliges Stadtbauamt Linz
    Zweigeschossige Dreiflügelanlage, errichtet als Stadtbauamt Linz. Der einfache Bau aus nationalsozialistischer Zeit zeigt eine additive Fassadengestaltung mit gleichförmigen Fenstern und Faschenrahmun ... Weiter: zum DenkmalBüro- und Geschäftsgebäude, ehemaliges Stadtbauamt Linz

  • Café Landgraf
    Späthistoristisches Gebäude mit qualitätvollem neogotischen Fassadendekor. Das Erdgeschoss wurde zum Kaffeehaus umgebaut. Vollständig erhaltene Backsteinfassade mit einem flachen, zweiachsigen, von ei ... Weiter: zum DenkmalCafé Landgraf

  • Denkmal für Opfer des Nationalsozialismus
    In der Parkanlage des Bernaschekplatzes befindet sich ein Mahnmal zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus. Das Mahnmal enrspricht in seiner Gesamtkonzeption dem Werk desselben Bildhauers am Morzinp ... Weiter: zum DenkmalDenkmal für Opfer des Nationalsozialismus

  • Der Lehrer
    An der Hauswand der Harbachschule an der Straße Keplerstraße 11 das wohl erste Kunst am Bau - Projekt in Urfahr. Auf rotem Grund überreichen drei Kinder (ein Mädchen, zwei barfüßige Buben) einer Respe ... Weiter: zum DenkmalDer Lehrer

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern