Denkmäler in der Kategorie 'Skulptur'

In der Kategorie 'Skulptur' sind  15 Denkmäler erfasst.

  • "Hochstände"

    Drei "Hochstände" zur Sternbeobachtung, deren unzugängliche Kanzeln auf hohen Stelzen stehen, die Leitern sind eingezogen.

    Weiter: zum Denkmal"Hochstände"

  • "Raumspirale"

    Kompsition aus ursprünglich grellgelben Gestängen, die eine sechs Meter hohe „Raumspirale" mit Emblemen von Stern, Pfeil und Kometenschweif tragen.

    Weiter: zum Denkmal"Raumspirale"

  • AugenWürfel

    Fünf Würfel finden sich wie im Wurf erstarrt entlang des leicht abflachenden Hügels in Richtung Donauufer. Die aus Aluminiumguss gefertigten Objekte mit einer Kantenlänge von je 70 cm integrieren d ... Weiter: zum DenkmalAugenWürfel

  • Drei Marktfrauen
    Auf Steinquader in der Grünanlage bei der Linken Brückenstraße 63 Bronzeplastik „Drei Marktfrauen“ von Walter Ritter. Weiter: zum DenkmalDrei Marktfrauen

  • Flötenspielerinnen
    Drei Flötenspielerinnen von Walter Ritter, entworfen 1963, gegossen 1980 im Auftrag der Stadt Linz von der Metall- und Kunstgießerei Beck, Nußdorf am Hansberg (Salzburg), aufgestellt am 8. September 1 ... Weiter: zum DenkmalFlötenspielerinnen

  • Himmelsleiter

    Gert Thaler nimmt die Unzulänglichkeit der "Himmelsleiter" beim Wort, indem er zwei Stahlstiegen aufeinander packt, ineinander verzahnt.

    Weiter: zum DenkmalHimmelsleiter

  • Krimhild und Gunter
    Knapp 120 cm hohes Steinrelief des Bildhauers Adolf Kloska (1920-1964), zwei stark abstrahierte Gestalten in frühmittelalterlicher Gewandung darstellend, was auf den Zeitpunkt der baulichen Entstehung ... Weiter: zum DenkmalKrimhild und Gunter

  • Raummodell

    Zwischen altem und neuem Posthof hängt ein an Trossen in den Lüften „schwebendes" Raummodell aus Kugel und eingeschriebenem Würfel.

    Weiter: zum DenkmalRaummodell

  • Selbstrotation

    Gerhard Müllner-Bulart bannt die Selbstrotation der Planeten in einen riesigen, schräg am Boden aufruhenden Kreisel.

    Weiter: zum DenkmalSelbstrotation

  • Skulptur "Nilpferd"
    Beim Planschbecken im Hof Linke Brückenstraße 36 Spielplastik „Nilpferd“ von Adolf Kloska. Weiter: zum DenkmalSkulptur "Nilpferd"

Weitere Trefferseiten:

Suche nach Denkmälern