Gedenktafel für Gefallene der Allgemeinen Arbeiter- und Angestelltenkrankenkasse für Oberösterreich

ANTIFASCHISTISCHE GEDENKSTÄTTEN

Standort: Gruberstraße 77
Stadtteil: Kaplanhof
Datierung: nicht datierbar

Auf der Karte anzeigen Gedenktafel für Gefallene der Allgemeinen Arbeiter- und Angestelltenkrankenkasse für Oberösterreich

Längsrechteckiger rötlich marmorierter Stein. Die Inschrift ist aus dem Stein heraus gearbeitet und von einem breiten, ebenen Rahmen eingefasst.

Geschichte

Die nicht datierte Tafel im Gebäude der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse erinnert an Johann Weiß und Franz Hölzel. Beide erlagen in den nachfolgenden Tagen ihren im Zuge der Kämpfe vor dem Kassengebäude der Allgemeinen Arbeiter- und Angestelltenkrankenkasse für Oberösterreich am 13. Februar 1934 erhaltenen Verletzungen.

Suche nach Denkmälern