Villa

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Raimund Jeblinger

Standort: Schablederweg 79
Stadtteil: Pöstlingberg
Datierung: 1898

Auf der Karte anzeigen Villa

Vielgestaltiger dreigeschossiger Villenbau über winkeligem Grundriss. Satteldach mit seitlichen Quergiebeln und Dachreiter. Biberschwanzdeckung. Erdgeschoss in unverputztem Granitsteinmauerwerk, infolge der Hanglage teilweise geböscht.

Obergeschosse verputzt, beziehungsweise in Holzblockbauweise errichtet und in Giebel, Terrassen und umlaufende Balkone mit gedrechselten Pfeilern aufgelöst; giebelbegleitende gesägte Ortgangbretter mit Verzierungen. Flurfenster als Doppelfenster mit balusterartiger Steinsäule. Eingangsportal in Sandsteingewände mit Stab und geschwungenem Sturzstein. Überwiegend erhaltene Kastenfenster mit jeweils profilierten Gewölbeauflagen und Schlagleisten.

Geschichte

Erbaut 1898 durch Baumeister Raimund Jeblinger für Angelo Edler von Crippa. 1907 Umbau der Villa für den Linzer Industriellen Walter Franck durch die Oö. Baugesellschaft.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern