Wohnhaus

WOHNHÄUSER

Standort: Volksfeststraße 34
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1899

Auf der Karte anzeigen Wohnhaus

Späthistoristisches dreigeschossiges Wohnhaus in den Formen der Neorenaissance. Über einem hohen Sockel ein rustiziertes Erdgeschoss mit Rundbogenportal in der Mittelachse und von Keilsteinen bekrönte Fenster. Abschließendes Gesimsband. Genutete Obergeschosse, Seitenachsen durch Vorbauten und Doppelfenster betont. Korinthische Wandpfeiler als Umrahmungen der Fenster, im Hauptgeschoss Scheinbalustraden als unterer Abschluss. In den Mittelachsen Fenster mit Dreieckgiebelverdachungen auf Konsolen. Im zweiten Obergeschoss durchwegs gerade Verdachungen.

Geschichte

Erbaut 1899 von den Baumeistern Bauer und Fabigan für den Kaufmann Anton Mrass.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie Band L "Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, Die Landstraße - obere und untere Vorstadt", herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern