Wohnbau

WOHNHÄUSER

KünstlerInnen: Matthäus Schlager Julius Schulte

Standort: Figulystraße 29
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1926

Auf der Karte anzeigen Wohnbau

Das Eckhaus Figulystraße 29 / Beethovenstraße 23 ist ähnlich gestaltet wie das Haus Figulystraße 21 und ebenfalls durch Kriegsschäden beeinträchtigt. Die Horizontalbetonung der Eckachsen durch überecklaufende Fenster ist ebenso erhalten, wie die durch ein Klinkergesims abgeschlossene und von quadratischen Dachluken mit Klinkervergitterung in abstrakt-geometrischen Formen durchbrochene Attikamauer. Das Holzportal ist von geometrischen Klinkerornamenten gerahmt.

Geschichte

Erbaut 1926 von den Architekten Matthäus Schlager und Julius Schulte, Bauherr Wohngenossenschaft "Familie".

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung

Suche nach Denkmälern