Wohnstätte

KUNST AM BAU

KünstlerIn: Matthäus Fellinger

Standort: Gürtelstraße 8
Stadtteil: Bulgariplatz
Datierung: 1956

Auf der Karte anzeigen Wohnstätte

Am Hause Gürtelstraße 8 befindet sich ein zweigeteiltes Mosaik aus bemalten Kacheln. Die Sonne (links oben) beleuchtet eine Szene, bei der eine Frau mit Kleinkind ein Bäumchen pflanzt. Im grünen Feld ein Apfelbaum, von dessen Frucht das Kind gerade kostet. Darunter Inschrift "Wohnstätte 1856/57" und Signatur MF 1956.

Geschichte

Unter Wohnstätte ist wohl die Wohnungsgesellschaft zu verstehen, die 1971 mit der "Baureform" fusionierte.

Suche nach Denkmälern