Brunnen Taubenmarkt "Sparkassenbrunnen"

BRUNNEN

KünstlerIn: Hermann Krackowizer

Standort: Taubenmarkt
Stadtteil: Innere Stadt
Datierung: 1892

Auf der Karte anzeigen Brunnen Taubenmarkt

Aus einem runden Brunnenkar erhebt sich eine relativ schmucklose Mittelsäule die zwei kleinere Brunnenschalen aus Marmor trägt, aus denen über jeweils 4 Wasserspeier das Wasser in die untere Ebene austritt.



Geschichte

Klassizistisches Werk des Architekten Hermann Krackowizer, das ursprünglich 1892 für die Kassenhalle der Sparkasse auf der Promenade konzipiert und dort auch aufgestellt wurde. Im Zuge des Sparkassenumbaus 1952 musste der Brunnen entfernt werden. 1979 wurde er auf dem Taubenmarkt aufgestellt, was gerade unter ästhetischen Gesichtspunkten betrachtet, problematisch ist.

Suche nach Denkmälern