Doppelhaus

WOHNHÄUSER

KünstlerIn: Mauriz (Robert) Balzarek

Standort: Zeppenfeldstraße 4
Stadtteil: Franckviertel
Datierung: 1913

Auf der Karte anzeigen Doppelhaus

Doppelhaus mit symmetrischem Aufbau. Zweigeschossiger Baukörper mit Eckerkern und Vorbauten an den Schmalseiten, denen Eingangsloggien vorgelegt sind. Die Dachzone interpretiert den Bau sowohl als Doppelhaus (Ausbildung von zwei hohen Giebeln, die in der Übereckansicht den Eindruck zweier paralleler Satteldächer erwecken) als auch als einheitlichen Bau (durchlaufender First parallel zur Straßenflucht).

Der gesamte Bau ist stark erneuert, die originale Fensterspalettierung teilweise erhalten.

Geschichte

Erbaut 1913 nach einem Entwurf von Mauriz Balzarek, Ausführung Hermann Hesse, Kleinmünchen, Bauherr Firma Franck & Söhne, Linz. Gemeinsam mit dem Haus Zeppenfeldstraße 2 als Beamtenwohnhaus der Franck-Fabrik entstanden.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern