Wohn- und Geschäftshaus

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

Standort: Franckstraße 43
Stadtteil: Franckviertel
Datierung: 1913

Auf der Karte anzeigen Wohn- und Geschäftshaus

Wohn- und Geschäftshaus in einfachen sezessionistischen Formen. Dreigeschossiger Bau mit Hauptfassade gegen die Franckstraße und Nebenfront zur Rosshaarspinnerei Fehrer. Hauptfassade mit dreiachsigem, leicht vortretendem Vorsprung, der sich in der Dachzone als Mansarde mit Dreieckgiebel fortsetzt. Erdgeschoss mit gebändertem Vorsprung, seitlich Medaillons und um die Ecke geführtem Kordongesims. Die Obergeschosse sind durch Riesen-Mauerstreifen am Vorsprung und Ortsteinquaderung verbunden, die rundbogig ausgebildeten Fenster des zweiten Obergeschosses mit übergreifender, gewölbter Putzleiste.

An der Nebenfassade ein ovales Medaillon mit ornamentiertem Stuckrahmen.

Geschichte

Erbaut 1913 von Baumeister Franz Hofstetter für Antonia Müller.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.

Suche nach Denkmälern