Kapelle Leonfeldnerstraße

KLEINDENKMALE

Standort: Leonfeldner Straße 483
Stadtteil: St. Magdalena
Datierung: 1997

Auf der Karte anzeigen Kapelle Leonfeldnerstraße

Visavis vom Haus Leonfeldnerstraße 483 steht eine neue, neogotisch anmutende Kapelle mit spitzbogigem Portal, welches mit einem schmiedeeisernen Rautengitter verschlossen ist und die Jahreszahl 1997 trägt. Der mit reichen Devotionalien ausgestattete Kapellenraum wirkt sehr gepflegt.

Geschichte

Mit dem Bau dieser Kapelle wurde ein lang gehegter Wunsch der Eigentümerin nach einem eigenen Marterl zu ihrem 50. Geburtstag von ihrer Verwandtschaft erfüllt.

Suche nach Denkmälern