Wegkreuz Johann Gerstmayr

KLEINDENKMALE

Standort: Gallneukirchner Straße
Stadtteil: Dornach-Auhof
Datierung: 1920

Auf der Karte anzeigen Wegkreuz Johann Gerstmayr

Etwa 300 Meter oberhalb des dreistöckigen Marterls an der Gallneukirchnerstraße ein flächiges Wegkreuz aus Stein mit einer flachbogigen Nische, in der zwei trauernde Engel vor einem Stundenglas knien. Die urpsrüngliche Färbelung ist nur noch teilweise erhalten. Darunter ein Medaillon, in dem sich ein Portät des Ermordeten befunden haben muss. Inschrift: "Christliches Andenken an Herrn Johann Gerstmayr, Hausbesitzer in Gallneukirchen, welcher am 27. November 1917 im 59. Lebensjahre durch Mörderhand hier seinen Tod fand. Herr gib ihm die ewige Ruhe."

Suche nach Denkmälern