Universitätspark Platanengruppe

NATURDENKMÄLER

Standort: Altenberger Straße 69
Stadtteil: Dornach-Auhof
Datierung: nicht datierbar

Auf der Karte anzeigen Universitätspark Platanengruppe

Baumgruppe, bestehend aus vier Platanen im Universitätspark Schloss Auhof.

Geschichte

Im Februar 1994 wurde die aus vier Exemplaren bestehende Platanengruppe mit einem Bescheid des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung unter Naturschutz gestellt.

Platanen-Arten sind laubwerfende bis halbimmergrüne Bäume, die Wuchshöhen von 25 bis zu 50 Meter erreichen. Die Borke blättert jährlich in dünnen Platten ab und hinterlässt ein typisches Mosaik aus weißlichen und grünlichen Bereichen. Junge Blätter, die Rinde der jungen Zweige und die Blütenstände sind behaart. Die wechselständigen, gestielten Laubblätter sind handförmig gelappt (selten null-, sonst drei- bis siebenlappig). Das Blatt ist leicht mit dem bestimmter Ahorn-Arten zu verwechseln. Es sind Nebenblätter vorhanden.

Suche nach Denkmälern