Wegkreuz Schiltenbergstraße

KLEINDENKMALE

Standort: Schiltenbergstraße
Stadtteil: Ebelsberg
Datierung: nicht datierbar

Wegkreuz Schiltenbergstraße

Am Scheitelpunkt der Schiltenbergstraße (339 Meter) steht das älteste Wegkreuz von Pichling, ein einfaches Holzkreuz mit Schutzdach und einer angehefteten Darstellung der Dreifaltigkeit (Gnadenstuhl) und einer Inschrift: "Freund Wo gehst du hin? Vergiß nicht, daß ich dein Erlöser bin Der so viel gelitten hat für Dich ....."

Geschichte

Das gewiss mehrfach erneuerte Wegkreuz läßt sich bis 1670 zurückverfolgen. Es ist im Ebelsberger Urbar mit der Bemerkung "Creuz unden am Schiltenberg, allwo (26.3.1667) ein Mannspersohn ermordet worden" verzeichnet.

Auf der Karte anzeigen

Suche nach Denkmälern