Stöttinger Kapelle

KLEINDENKMALE

Standort: Gottschallinger Straße 88
Stadtteil: Ebelsberg
Datierung: 1860

Auf der Karte anzeigen Stöttinger Kapelle

Auf der Anhöhe hinter dem Stöttinger Hof eine gemauerte Kapelle mit rückwärts gewalmten Satteldach welches von den vier toskanischen Granitsäulen des Vorbaues und der eigentlichen Kapelle getragen wird. Diese ist mit einem spätbarocken Gitter verschlossen und birgt neben einem Marienfarbdruck Keramikfiguren des Franz von Assisi und Herz Jesu, sowie Pozellanfiguren von Maria und Josef.

Geschichte

Die ursprünglich weiter südlich stehende Kapelle wurde 1940 beim Autobahnbau abgetragen und an der heutigen Stelle wieder aufgebaut. Neu eingeweiht wurde sie 1960.

Suche nach Denkmälern