Berggeist

KLEINDENKMALE

KünstlerIn: Adolf Wagner

Standort: Bauernbergpark
Stadtteil: Froschberg
Datierung: 1912

Berggeist

Auf einem künstlichen Felsabsatz unterhalb des Gugl-Rondeaus kauernde, überlebensgroße Sandsteinplastik eines bärtigen Alten mit Widderhörnern; die fließende Modellierung der Oberfläche entstand unter Jugendstileinfluss. Die Figur hat einzelne, auf das spätere Werk Adolf Wagners von der Mühl vorausweisende expressive Elemente.

In unmittelbarer Umgebung wurde ein auf das Monument abgestimmtes Alpinum gepflanzt.

Geschichte

1912 als Spende Ludwig Hatscheks vom damals in Linz lebenden Adolf Wagner von der Mühl geschaffen.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.

Auf der Karte anzeigen

Suche nach Denkmälern