Proschkogang

Beim Objekt Glimpfingerstraße 69 vorerst etwa in südsüdöstlicher und dann in ostnordöstlicher Richtung verlaufende Sackgasse. Benannt 1940 nach dem Volks- und Jugendschriftsteller Franz Isidor Proschko (1816-1891).

Katastralgemeinde: Waldegg