Franckstraße

Franckstraße

Von der Goethestraße etwa in ostsüdöstlicher Richtung zur St.-Peter-Straße verlaufend. Benannt 1905 nach dem Industriellen und Ehrenbürger Karl Heinrich Franck (1849-1926), der 1883 die Leitung der vier Jahre vorher in Linz gegründeten Niederlassung der Kaffeemittelfabrik übernahm.

Katastralgemeinde: Linz, Lustenau