Alltag in Urfahr

Alltag in Urfahr um 1900: Blick in den Hof des Hauses Hauptstraße 35 mit einem Hausbrunnen zur Wasserversorgung. Bedingt durch das starke Bevölkerungswachstum und mangelnde Wohnbautätigkeit waren die Wohnverhältnisse teilweise miserabel.